FAHRERLOSE TRANSPORTSYSTEME

Suchen Sie nach einem Elektroschlepper für ein fahrerloses Transportsystem (FTS oder AGV) oder einen automatisierten Routenzug?
Der AGV von Spijkstaal bringt die Lösung!
Angebot anfordern

Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Spijkstaal und AGVR wird aus einem normalen Elektroschlepper von Spijkstaal ein vollautomatisierter FTS Schlepper.

Bis zu 60 Tonnen

Spijkstaal bietet FTS Schlepper bis zur einer Zugleistung für Anhängergewichte von 60 Tonnen an. Der unbemannte Schlepper kann sowohl draußen wie drinnen, als auch bei nicht optimalen Bodenverhältnissen betrieben werden. Genauso wie die normalen Elektroschlepper wird der FTS Schlepper mit Fahrzeugfederung, Scheibenbremsen und leistungsstarken AC-Elektromotoren ausgerüstet.

Zuverlässigkeit

Um ihren Arbeitsprozess unter allen Umständen abzusichern, werden alle FTS Schlepper von Spijkstaal mit einem Schalter ausgerüstet, der aus dem selbstfahrenden, automatisierten FTS Schlepper wieder einen normal betriebenen Schlepper macht. Damit sind sie nicht völlig abhängig von einem jederzeit funktionierenden Automatik-System.

Für welche Anwendungen wird ein FTS Schlepper eingesetzt?
  • Bei Routenfahrten mit mehreren Stopps
    • Bei Milkrun Systeme
    • Über lange Distanzen
    • Bei Fahrten in der Produktion oder Montage
    • Im Außeneinsatz
Welches System wird zum Navigieren genutzt?

Ein Spijkstaal Elektroschlepper kann für die automatische Navigation mit verschiedenen Systemen ausgerüstet werden. Die Umgebung und die speziellen Anforderungen fließen hierbei in die Auswahl ein und entscheiden über das mögliche System:

  • Visuelle Markierung
    • Konturen Erkennung
    • Laser
    • Magnet
    • Kombination aus den genannten Möglichkeiten
Vorteile
    • Einsparung an Arbeitszeit
    • Schadensvermeidung
    • Steigerung der Zuverlässigkeit in der Logistik
  • Made in Holland